top of page

Was sind zuverlässige Bewegungen bei Zahnschienen?

Eine kurze Analyse der Präzision von Clear Aligner Behandlungen.



Transparente Zahnschienen haben in den letzten Jahren die Welt im Sturm erobert. Sie sind nicht nur bequem und komfortabel für den Patienten, sondern kaschieren auch die auffälligen und negativen ästhetischen Auswirkungen älterer kieferorthopädischer Behandlungsansätze - festsitzender Apparaturen.




CAT hat eine starke Erhöhung von Prazision im Laufe der letzten Jahre gesehen, mitunter da mehr Investitionen in den White Label Clear Aligner Markt getätigt werden.


Wir müssen zunächst die Person würdigen, die das System überhaupt erst ins Rampenlicht gebracht hat. Kesling entwickelte 1946 eine Reihe von durchsichtigen Zahnschienen auf Gummibasis, mit denen kleinere Zahnfehlstellungen nach einer obligatorischen festsitzenden kieferorthopädischen Behandlung schrittweise korrigiert werden konnten. Später erforschten Experten die Aussicht auf ein vollständig transparentes Zahnschienen-System, mit dem kleinere Zahnbewegungen selbständig durchgeführt werden konnten. Die klaren Aligner-Systeme, einschließlich der K Line Zahnschienen, sind das Ergebnis dieses kuriosen Unterfangens.


Bei der Aligner-Therapie werden die falsch ausgerichteten Zähne nacheinander in kleinen Schritten mit aufeinanderfolgenden Zahnschienen bewegt, um schließlich das gewünschte kieferorthopädische Ergebnis zu erreichen. Sie sind so programmiert, dass sie einen Zahn oder mehrere Zähne alle 14 Tage um 0,25 bis 0,33 mm verschieben. Wie zu erwarten, ist eine Aligner-Therapie nicht in allen kieferorthopädischen Fällen anzuwenden. Während eine Behandlung mit Zahnschienen ausreicht, um Engstände im Frontzahnbereich und die Distalisierung der Backenzähne (2,5 mm) zu beheben, sind sie nicht in der Lage, die körperliche Ausdehnung der Oberkieferseitenzähne, die Rotationsbewegungen der Eckzähne und Prämolaren, die Extrusion der Oberkieferschneidezähne und die Kontrolle des Überbisses zu verändern.


Woran liegt das also? Die Aligner-Therapie macht sich bestimmte Bewegungen zunutze, die es ermöglichen, diese Form der Behandlung in bestimmten Fällen vorteilhaft zu korrigieren.


Was sind zuverlässige Bewegungen bei Zahnschienen?

Obwohl die Idee, aufeinanderfolgende transparente thermoplastische Apparaturen zum Ausrichten der Zähne zu verwenden, sehr attraktiv ist, kann sie in einigen Aspekten auch anspruchsvoll sein. Einer Studie zufolge lag die durchschnittliche Genauigkeitsrate von drei Bewegungen - Rotation, mesiodistales Kippen und vestibulolinguales Kippen - im Frontzahnbereich bei 70,6 %. Insgesamt lag die Rate bei 73,6 % für beide Zahnbögen.


Von allen Bewegungen war das mesiodistale Kippen die am besten vorhersagbare Bewegung. Sie erreichte eine mittlere Genauigkeit von 82,5 %. Die individuelle Rotation erreichte eine Genauigkeit von 66,8 % und das vestibulolinguale Kippen 72,9 %. Das mesiodistale Kippen der Eckzähne, Prämolaren und Molaren wies im Oberkiefer einen höheren Genauigkeitsindex auf als im Unterkiefer.


Eine andere Studie kam zu dem Schluss, dass es für den Patienten sehr vorteilhaft sein kann, die Behandlung zu durchlaufen, da bei einigen Zahnbewegungen ein signifikanter Unterschied zwischen der vorhergesagten und der erreichten Position der Zähne besteht. Sie sagten, dass die Bewertung der Behandlung nach dem 15. Aligner sehr wertvoll sei.


Einige Bewegungen lassen sich mit Zahnschienen signifikant leichter erreichen als andere. Die Wahl der richtigen Behandlungstechnik, die auf den kieferorthopädischen Zustand des Patienten abgestimmt ist, ist entscheidend für ein optimales Ergebnis.

Wollen Sie mehr erfahren, wie Sie die optimale Behandlungstechnik finden und beginnen können, Ihre Patienten mit Clear Alignern zu behandeln?


Lesen Sie in unserem Artikel, wie Sie Clear Aligners wie ein Pro verkaufen können!




0 Kommentare

Comments


bottom of page